Ernst Mantel überrascht mit der Bandbreite an Themen und durch seine großartige Wandlungsfähigkeit. Denn Mantel ist nicht nur komischer Erzähler, sondern auch hochversierter Musiker.

Musik als Ventil für jahrelang angestauten Blödsinn.

Am besten aber ist Mantel als Sprachjongleur:

wenn er sich Eigenarten der schwäbischen Sprache vornimmt, die sich wie Sturzbäche über das Publikum ergießen.

»Ernst Mantel zieht alle Register komödiantischen, musikalischen und sprachlichen Könnens.«
(Reutlinger Nachrichten)

 

»Sein Soloprogramm… ist komödiantische Kammermusik.«
(Stuttgarter Nachrichten)

Kontakt!

© 2016 by VanKuBe.